PYG im grossen Samstags-Interview der Aachener Zeitung!

„Patricia Yasmine Graf ist ein Energiebündel. Es scheint fast so, als gäbe es kaum noch Designprojekte in Aachen, bei denen die 38-Jährige nicht ihre Finger im Spiel hat. Sie ist zu einem Drittel „Hotel Total“, sie ist Mitbegründerin der Designmetropole Aachen, sie hat ihr eigenes Label PYG – und Dozentin an der FH Aachen ist sie auch noch.

Angefangen hat alles an der Kunstakademie Maastricht und mit Taschen, Möbeln und Accessoires. Zurzeit steckt sie den Großteil ihrer Energie in das Hotel-Projekt in der Elisabethkirche. In ihrem Atelier, das sie sich mit einem befreundeten Designer teilt, herrscht kreatives Chaos. Immer wieder springt sie auf, um irgendwas aus Kisten zu holen, vorzuführen oder testweise anzuziehen. Im Interview erzählt sie, woher sie ihre Energie nimmt, was sie inspiriert und warum sie manchmal aus der Reihe tanzt….“

Hier geht´s zum vollständigen Artikel in der Aachener Zeitung.

Special Thanks to Katharina Menne! Foto: Andreas Steindl

 

 

Kommentar schreiben

*

captcha *